Kunibertschützen

Schützenbruderschaft St. Kunibert Büderich e.V. von 1654

Schützenfestabrechnung 2017

Am Sa, 09.09.2017, findet ab 20:00 die traditionelle Schützenfestabrechnung in der Kuniberthalle statt. Hier wird der Vorstand das Schützenfest nochmals in Zahlen, Daten und Fakten präsentieren und Revue passieren lassen.

Anschließend laden wir alle Blaukittel herzlich ein den Abend in gemütlicher Runde mit uns ausklingen zu lassen.

Der Vorstand

[SK]

Bericht zum Schützenfest 2017

Bericht vom Schützenfest 2017

In diesem Jahr feierten die Büdericher Blaukittel ihr Schützenfest vom

30.Juni – 02. Juli in und um die schöne Kuniberthalle am Fritz-Tönnies-Weg.

Los ging es allerdings am Freitag erstmal im schönen Nachbarort Budberg. Antreten an der Gemeinschaftshalle und dann zum Abholen unseres noch amtierenden König Phillip Maria Paul.

Von dort aus ging es endlich nach Büderich. Am Kriegerdenkmal wurde traditionsgemäß der Vorstorbenen gedacht und ein Kranz niedergelegt.

Begleitet von Böllerschüssen des Sprengmeisters Ralf Büttinghaus, im diesem Jahr zum 30.Mal aus seiner Hand.

Von dort aus ging es direkt zur Kuniberthalle beziehungsweise zur Vogelstange. Dort wurde mit einem „Vater unser“ für ein gutes Gelingen des Schützenfestes gebetet. Vielen Dank gilt für den geistlichen Beistand Pfarrer Klaus Bühnen und Pater Shijo.

Auf ging es zum Vogelschießen. Nach dem die Rosenkavaliere den von Christian Bußmann erbauten und Markus Kremser gestylten Vogel nach oben befördert hatten, ging es nach den Ehrenschüssen zur Sache.

Den Apfel sicherte sich Karsten Schmaler, die Krone Rolf Scheele und das Zepter Mathias Schröter.

Nach spannenden Wettkampfphasen mit gesamt vier Blaukitteln, sicherte sich Schriftführer Peter Schmidt um 19:08 Uhr mit 313. Schuß die Königswürde 2017. Zur seiner Königen erkor er sich seine Ehefrau Stephanie.

Nach dem Zapfenstreich wurde dann mit DJ Dominik bis tief in die Nacht gefeiert. Samstagmorgen hieß es um 9 Uhr Antreten und Abholen des neuen Königs in der Krusestraße. Anschließend wurde bei frischem Veltins und den Klängen der Blaskapellen der Frühschoppen zelebriert.

Um 15:30 Uhr hieß es dann wieder Antreten zur Festparade. Auch die Baustelle im Ort ließ die Blaukittel davon nicht abhalten, die Parade im Ort zu gestalten. Dank gilt hier dem Bauarbeitern und einigen Schützenbrüdern, die die Baustelle passierbar gemacht haben. Nach der Samstagsparade wurde dann der Kinderschützenkönig ermittelt.

Die Kinderkönigswürde errang Phillip Schwab (zum 2.Mal) und die diesjährige Königin heißt Marlene Hattwich.

Abends wurde bei vollem Haus mit der Partyband „COMEBACK“ bis in den frühen Morgen gefeiert.

Nach der immer wieder schönen Schützenmesse um 9 Uhr in der Früh wurden dann vor dem Frühschoppen verdiente Schützenbrüder und Jubilare geehrt.

Pünktlich zur großen Festparade am Sonntag, zeigte sich dann das Wetter doch noch von seiner schönsten Seite. Das Königspaar und Kinderkönigspaar mit ihren Hofstatten ließen sich zusammen mit den Gastvereinen bei bester Stimmung vom Publikum feiern.

Am Abend wurde mit DJ Meinolf nochmals richtig gefeiert und für einige die Nacht zum Tag gemacht.

Besonderer Dank gilt nochmals allen Verantwortlichen, allen Blaukitteln,

allen Musikkapellen und Festwirten für das gute Gelingen des Schützenfestes 2017

<Peter Schmidt>